Auf Wiedersehen im März 2022

Freunde der Rocknacht,

vor einer Woche habe ich euch gefragt, ob ihr an der diesjährigen Rocknacht im November teilnehmen wollt.

Die Beteiligung an der Umfrage war wirklich sehr groß. Die Ergebnisse waren entsprechend sehr unterschiedlich.

Eine Mehrheit (knapp 80) wollte sicher kommen, noch etwa 20 Leute wollten eventuell kommen (je nach Lage).
Aber auch 60 Leute wollten nicht bzw. wahrscheinlich nicht kommen.

Das hätte eine Teilnehmerzahl von etwa 100 ergeben.

Möglich wäre es natürlich damit die Veranstaltung durchzuziehen.

Trotzdem haben wir uns diesesmal noch gegen die Rocknacht im November entschieden.

Neben der Teilnehmerzahl spricht noch der erhebliche Kontrollaufwand gegen die Rocknacht im November.

  • Wir wären nur zu zweit gewesen, einer hätte Musik aufgelegt, der andere hätte bis 2 Uhr am Eingang sitzen müssen, um 2G-Bedingungen zu prüfen. Zwar hätten wir noch Hilfe gehabt, das hätte aber trotzdem nicht richtig ausgereicht .
  • Bei Denter sind noch zwei weitere Veranstaltungen an dem Abend. Mindestens an den Toiletten wäre  es zu einer Durchmischung der Gruppen gekommen. Ob bei diesen Veranstaltungen genaue   2G-Kontrollen stattfinden, wissen wir nicht.
  • Der Getränkeausschank wäre kompliziert geworden, weil einmal genutzte Gläser in der Spülmaschine   gespült werden müssen. Die Gläser hätten immer in den Schankraum zurückgebracht werden müssen.

Wir sind aber fest entschlossen die Märzrocknacht durchzuziehen. Sie findet am 19. März 2022 statt.

Bis dahin sind dann hoffentlich so viele Menschen geimpft, dass eine Kontrolle nicht mehr nötig ist. Aber selbst wenn das noch nötig / möglich ist – wir wollen dann auf jeden Fall ran an die Party.
Ihr habt es verdient und auch wir haben einen Riesenbock da drauf.

Ich hoffe, ihr habt Verständnis für unsere Entscheidung.
Die Pause dauert aber „nur noch“ 4 Monate.

Bis dahin liebe Grüße von eurem RocknachtTeam.