33. RockNacht 

16. März 2019

 

 

 

Rocken bis der Arzt kommt. Nun, so schlimm wird es natürlich nicht werden, aber die Rocknacht startet am Samstag, 16. März in ihre 33. Runde. Dann rockt es wieder bei Denter in der Burgstraße 7 in Nottuln. Und auch im neuen Jahr rockt  es dort wie immer unter dem Motto „Rock vom Feinsten, von A wie AC/DC bis Z wie ZZ TOP“. Hauptsache Rock, Hauptsache Tanzen! Ob „Hardrock“ oder „Rock of Heart“, alles ist dabei.

Start des Ganzen ist wie immer um 20 Uhr. Und wie immer geht es los mit einem 60-minütigen Special. Was wir dieses Mal spielen verraten wir später. Ein kleiner Tipp aber schon hier: „Der Kulturteil in den Tageszeitungen der letzten Woche kann weiterhelfen“.

Ab 21 Uhr dann: „Rock Nonstop“ bis 2 Uhr nachts, wie immer mit Gruppen wie Deep Purple, Steppenwolf, AC/DC, Black Sabbath, Pink Floyd, den Rolling Stones oder Jethro Tull. Aber auch die Hits von Status Quo, Sweet, Kiss, Dire Straits, den Doors und vielen anderen Bands werden aufgelegt. Um Mitternacht, wie immer, die Charts, die vom Publikum vor Ort oder zuvor schon online zusammengestellt werden. Wie immer gibt es hierbei zwei Essensgutscheine für die Gaststätte Denter zu gewinnen.

Der Eintritt zur Rocknacht beträgt 5 Euro. Ein Großteil davon wird gespendet, diesmal an den 2016 gegründeten Verein „Ein Lächeln für Togo“ in Nottuln. Unter www.einlaechelnfuertogo.de gibt es vielfältige Informationen zu diesem Verein.

Aktuelle Infos, vor allem Fotos der letzten Rocknächte, findet man auf der RN-Homepage: www.rockforum-nottuln.de. Hier können auch schon im Vorfeld die Charts online gewählt werden.

Mit dem Nachtbus N 8 ist die Rocknacht bequem sowohl aus Münster als auch aus dem Münsterland erreichbar.

 

 

Fotos